Ausbildung zum “Junior Ranger”

AnknĂŒpfend an das Naturerlebnisabzeichen Ostfriesland sollte die Möglichkeit geschaffen werden, Kinder und Jugendliche als sog. Juniorranger auszubilden und zu betreuen. Das Naturerlebnisabzeichen weckt mit Hilfe einer Stempelsammelaktion bei Kindern die Begeisterung fĂŒr die Natur und regt dazu an, mehr Umweltbildungsveranstaltungen zu besuchen. Dabei stehen das direkte Naturerleben und das Kennenlernen verschiedener LebensrĂ€ume in Ostfriesland im Vordergrund. Es gibt mittlerweile 600 Kinder, die das erste Abzeichen, den Igel, erstanden haben. Unter Anleitung erfahrener Fachleute werden junge Menschen fĂŒr weiterfĂŒhrende Umweltschutz- und Umweltbildungsarbeit begeistert und bekommen die Gelegenheit, verschiedene Arbeitsbereiche zu erkunden, um eigene Schwerpunkte zu finden.

2008 hat das erste Juniorranger-Camp stattgefunden. Mit diesem Pilotcamp sind erste Erfahrungen gesammelt worden, um den Grundstein fĂŒr die weitere Konzeption des Juniorrangerprogramms zu legen. “Junior- Ranger”, so können sich 17 MĂ€dchen und Jungen offiziell nennen, nachdem sie im Oktober 2008 am “Junior Ranger- Camp” in Wilhelmshaven teilgenommen haben, das vom “Naturerlebnisabzeichen Ostfriesland” organisiert und von der Naturschutzstiftung finanziell unterstĂŒtzt wurde.

Die Kinder verfĂŒgten bereits zu Beginn des Camps ĂŒber ein gutes GrundverstĂ€ndnis fĂŒr die Natur, da sie alle schon im Besitz des “Kiebitzpasses” waren. Im Laufe der Woche konnten sie dieses Wissen im Rahmen zahlreicher Veranstaltungen, die unter Anleitung erfahrener Fachleute stattfanden, erweitern.

Ein “echter” Ranger, zustĂ€ndig fĂŒr die Insel Juist, berichtete ihnen aus seinem Arbeitsalltag. Mit Fernglas, Spektiv und Bestimmungsbuch ging es an den Strand, um Vogelarten zu bestimmen. Die Kinder besuchten das Wattenmeerhaus und bastelten dort eigene AusstellungsstĂŒcke. Im Naturschutzgebiet “Bordumer Busch” harkten sie Laub von KastanienbĂ€umen zusammen, um diese vor der Miniermotte zu schĂŒtzen. Auf der abschließenden Pressekonferenz berichteten die MĂ€dchen und Jungen stolz von einer erlebnis- und lehrreichen Woche und stellten dabei unter Beweis, dass sie auch in Punkto “Öffentlichkeitsarbeit”, ebenfalls ein Programmpunkt des Camps, viel gelernt hatten.

Das Naturerlebnisabzeichen ist sehr erfolgreich und wurde als offizielles UN-Dekadeprojekt 2008/09 ausgezeichnet.

Mehr zu den Juniorrangern unter: www.juniorranger-nds-wattenmeer.de

 

ZusÀtzliche Informationen